Unsere Strategie und Kunden

Mittelständische und kleine Unternehmen werden als Keimzelle neuer Entwicklungen auch in der Zukunft immer ihren Platz neben Konzernen haben. Dies vor allem durch die Tatkraft der Inhaber und Geschäftsführer, die sich einer Idee oder einer Technik verpflichtet fühlen. Sie sind nicht primär von Shareholder-Value oder Prämienvereinbarungen getrieben, sondern folgen der Vision einer erfolgreichen Platzierung ihres Produktes oder ihrer Dienstleistung im Markt.

 

Hieraus ergibt sich neben Innovation und Dynamik auch ein Idealismus, welcher von Konzernen aufgrund deren umfangreicher Strukturen nicht gelebt wird bzw. gelebt werden kann. Nachteil der schlanken mittelständischen und kleinen Unternehmen ist der Umstand, dass es aufgrund ihrer Größenordnung unrentabel ist, Spezialisten für Aufgaben, die nicht Gegenstand des Kerngeschäfts sind, dauerhaft zu beschäftigen. Es entsteht somit die Notwendigkeit, sich solcher Spezialisten nur im Bedarfsfall aus externen Quellen zu bedienen.

 

Die vorstehenden Erkenntnisse sind keine, für welche wir die Urheberschaft beanspruchen. In den letzten Jahren wurden diese auch von den großen, weltweit agierenden Beratungsgesellschaften erkannt und in Form von Mittelstandsberatungsabteilungen zum Geschäftsmodell erklärt. Hier wird häufig die Beratungsmethodik für Konzernunternehmen auf mittelständische und kleine Unternehmen adaptiert. Man spricht also zwischenzeitlich „die Sprache“ – nur: denkt man auch wie ein Mittelständler?

 

Wir sind im Umfeld der mittelständischen und kleinen Unternehmen geboren, wir sprechen und denken wie sie, denn wir sind selbst ein mittelständisches bzw. kleines Unternehmen – mit dem gleichen Idealismus wie unsere Kunden.